B&G Foods Aktie – Neu im Depot

B&G Foods

B&G Foods begleitete mich schon eine ganze Weile in meiner Aktien Watchlist. Der Nahrungsmittelhersteller deckt mittlerweile über 50 Einzelmarken in seinem Angebot hat. Bei B&G Foods bedeutet dies Tiefkühl- und Konservengemüse, Fruchtaufstriche oder aber auch Fleisch- und Bohnenkonserven.

Für mich eine Klassische Value Aktie, und läuft in meinem Depot nach dem Motto.

,,Gekauft, und am besten für immer im Depot.“

B&G Foods hat und hatte natürlich auch mit den Schwierigkeiten der Corona Pandemie zu kämpfen, und der Aktienkurs ist unabhängig davon seit 2017 rückläufig. Jedenfalls, sollte man nicht nur aufgrund der Zahlen die Aktie ins Depot legen.

B&G Foods wurde bereits 1889 gegründet, und stellt somit ein Alteingesessenes Unternehmen da.

Nahrungsmittel fehlten noch

Nahrungsmittel waren bisher in meinem Depot nicht vorhanden, wenn ich mal meine MSCI World Position außen vor lasse. Diese wird auch nicht weiter bespart oder mit Nachkäufen bestückt. Leser hier auf dem Blog, oder aber auch Zuschauer auf meinem Youtube Kanal, werden es aber wissen. Bisher begleitete mich auch noch eine Altlast, die ich nun endlich verkauft habe. Der SPDR Global Dividend Aristocrats (WKN: A1T8GD) gehört der Vergangenheit an, und damit ist auch meine letzte Reise im Thema Dividenden ETFs beendet.

Aber der Ausflug zu den Dividenden ETFs war nicht umsonst, und ich möchte diese auch nicht schlecht reden. Sie passen einfach nicht zu meiner Anlagestrategie, bzw. zu meinem Anlageverhalten. Die Erfahrungen die ich Sammeln durfte kann mir aber keiner mehr nehmen.

Schon lange fühlte ich mich mit der Position nicht mehr Wohl, und die letzten Nachkäufe dienten nur noch der Tatsache den Einstiegskurs zu senken. Das Geld durch den Verkauf, wurde natürlich Reinvestiert, und natürlich in einen Dividenden Titel.

Hier eine Kleine Übersicht der Marken.

Marken von B&G Foods
Übersicht der Marken von B&G Foods

Gekauft habe ich mir 20 Aktien, über meinen Broker Smartbroker, über die Handelsplattform Gettex, ohne Gebühren. Die Geschäftszahlen für das letzte Quartal in 2020 stellt B&G Foods am 02. März vor. Hier bleibt es spannend. Sollte widererwarten der Kurs weiter fallen, werde ich noch einen Nachkauf tätigen.

Die Dividendenausschüttung erfolgt im Januar, April, Juli und Oktober.

Die weitere Vorstellung wie immer in Video Form von meinem Youtube Kanal den Du im übrigen HIER abonnieren kannst, und warum ich mich für B&G Foods im Ersten Schritt entschieden habe, und nicht für Hormel Foods.

Ferner erkläre ich auch kurz, wieso Dividenden ETFs nichts für mein Depot sind.


Werbung

Beiträge die Dich interessieren könnten

justtrade-ETFs-300x250
+1

Schreibe einen Kommentar