Netcents Technology Aktie – Neu im Depot

Der nächste ,,kleinere“ Neuzugang ist in meinem Depot angekommen. Die Aktie vom Zahlungsdienstleister Netcents Technology (WKN: A2AFTK) ist es geworden.

Zahlungsdienstleister Netcents Technology bietet Lösungen für Geschäfte und eCommerce Shops an. So können Händler einen Vertrag mit Netcents abschließen und Kunden künftig mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder XRP bezahlen. Die Abwicklung übernimmt Netcents, der Händler erhält sein Geld in Fiat wie US Dollar oder Euro.

Das Unternehmen gibt es bereits seit 2006, und ich selbst habe bereits das Erste Mal von Netcents gehört ca. im Jahr 2017, als ich selbst nur in Kryptowährungen investiert war. Trotz des alters Zähle ich Netcents nach wie vor zu den Start Up Unternehmen.

Aber warum habe ich mich für Netcents Technology entschieden ? Schließlich gibt es in diesem Bereich wirklich viele neue Start Up Unternehmen, die ähnliche Lösungen anbieten.

» Weiterlesen
+1

Bitcoin. Bitte Vernünftig bleiben !

Kryptowährungen

Nein. Ich möchte diesmal nicht der Spielverderber sein. Bitcoin hat die 30.000 $ Marke hinter sich gelassen. In Euro Umgerechnet liegt der Aktuelle Kurs zum Zeitpunkt diese Artikels bei 27.858,94 €. Und ja es freut mich, das Bitcoin immer mehr Zuspruch und Beachtung bei großen Unternehmen findet. Trotzdem möchte ich darum bitten Vernünftig zu bleiben.

Ich werde, so wie Ende 2018, Anfang 2019 nicht jeden bewahren können. Aber im Gegensatz zur Dotcom Blase, oder der Finanzkrise, die ich nur von der Seitenlinie erlebt habe, ist dies bei Kryptowährungen nicht der Fall.

Bei Aktien und ETFs, bin ich noch nicht lange dabei. Den Ersten Crash an der Börse habe ich 2020 erlebt. Mehr gibt es da auch nicht zu berichten. Investieren ist wie Autofahren, die Erfahrung kommt über die Jahre. Daher möchte ich heute ein paar Dinge aufschreiben welche ich in meiner Zeit als Anleger in Kryptowährungen erlebt habe, und bitte nicht mehr erleben möchte.

Man möge diesen Artikel, wie immer als Denkanstoß sehen. Was war, kann man nachträglich immer schön Aufarbeiten, was die Zukunft ist, kann man nur Spekulieren. Und bei Kryptowährungen ist es auch, meiner Meinung nach, auch wirklich nur Spekulation. Aber schauen wir mal.

» Weiterlesen
+2

Depot Update Dezember 2020

Depot Update

Schluss, Aus und Vorbei. Der Dezember ist gelaufen, und damit das Jahr 2020 beendet. Heute ist der 01.01.2021 und dies bedeutet Neues Jahr, Neues Glück. Ein letzter Blick ins Depot und dem Monat Dezember 2020 steht an. Zeit für das Update.

Ich bin kein Freund von Guten Vorsätzen. Wenn ich etwas umsetzen möchte, warte ich nicht bis zu einem Jahreswechsel, sondern beginne gleich damit. Selten hat ein Jahr vorher gezeigt, was alles passieren kann. Prognosen für 2020 im letzten Jahr Januar kann man nun Rückblickend sagen, taugen nichts. Daher auch keine Prognose von mir an dieser Stelle für das Neue Jahr.

Für viele ist das schlagen eines Indizes, das goldene Ziel. Meines jedoch nicht. Daher wird es auch weiterhin keine Vergleiche mit S&P 500 oder Nasdaq 100 geben. Wer sich die Mühe machen möchte, die Transparenz meiner Depot Updates sollte ein Vergleich zulassen.

Wie lief also der Dezember 2020 und wie wurde das Jahr beendet ?

» Weiterlesen
+2

Depot Update November 2020

Depot Update

Der November ist vorbei, und damit wieder einmal Zeit für mein Depot Update. Nachdem der September, als auch der Oktober mit jeweils 1,70% und 1,07% Depotwertsteigerung abgeschlossen wurden. Wurde dies im November dann kräftig aufgeholt. Am Ende konnte der Depotwert um satte 18,02% gesteigert werden.

In diesem Jahr war es eigentlich immer so, das einer meiner Assetklassen eine Verschnaufpause eingelegt haben. Einmal die ETFs und Aktien, ein anderes mal wieder die Kryptowährungen.

Im November passte dies mal alles, und sowohl, die Aktien und ETFs, als auch die Kryptowährungen legt eine Schöne Performance hin.

Was wurde nachgekauft? Welche Neuzugänge gab es? Und was meine Aussicht für die letzten Vier Wochen im Dezember betrifft. All dies heute in diesem Beitrag. Viel Spaß also beim Depot Update November 2020

» Weiterlesen
+1

Bitcoin und XRP Position verkauft

ripple xrp

Ja, die Überschrift stimmt. Ich habe meine Gesamte Position in Bitcoin und XRP verkauft. Hintergrund ist die Tatsache, das durch den Massiven Kursanstieg, der natürlich Positiv ist, die Kryptowährung ein großes Übergewichtig im Depot erlangt haben.

Die beste Asset Allocation bringt nichts, wenn man sich nicht daran hält. Gleichzeitig sorgt die Asset Allocation auch für die Eigene Disziplin beim Anlegen, und sorgt dafür das man nicht Gierig wird.

Aus meiner Erfahrung seit 2015 beim Investieren in Kryptowährungen, und was alles passieren kann, ist mir diese Entscheidung auch nicht schwer gefallen. Und ausdrücklich möchte ich darauf Hinweisen, das dies Keine Aufforderung ist, es mir gleich zu tun.

Im Nachhinein ist es immer leicht zu sagen, das ein Verkauf zu Früh oder zu Spät war. Wichtig ist das man sich mit seiner Entscheidung wohlfühlt.

» Weiterlesen
0

5€ geschenkt mit der Bitpanda Academy

bitpanda best

Geschenkt, ist nicht gleich geschenkt. Und wer meinen Blog oder Youtube Kanal schon etwas länger verfolgt, kennt meine Meinung zu bezahlten Umfragen und ähnlichem Käse. Meistens steht der Aufwand in keinem Verhältnis zur Bezahlung. Wenn es diese überhaupt gibt. Bei der Bitpanda Academy ist dies jedoch anders.

Die Bitpanda Academy ist ein kostenloses Angebot des Brokers Bitpanda. Über diese Academy und mehreren Lektionen von Anfänger bis Profi, erfährt Du alles über Bitcoin, Blockchain oder wie Du Kryptowährungen optimalerweise aufbewahrst. Ich kann nur Empfehlen sich die Bitpanda Academy einmal näher anzuschauen, da man sich hier wirklich viel Mühe gegeben hat.

» Weiterlesen
0

Jetzt in Bitcoin investieren ? ATH bis Ende 2020 ?

bitcoin investieren

Direkt vorweg, in diesem Beitrag wirst Du nicht Erfahren ob Du in Bitcoin investieren sollst oder nicht. Genauso wenig kann Dir niemand Seriös beantworten ob der Bitcoin bis Ende 2020 ein Neues Allzeithoch erreicht.

Falls Du in den letzten Tagen und Wochen wieder vermehrt von Bitcoin gehört hast, oder vielleicht auch das Erste mal, dann habe ich Persönlich ein Déjà-vu zu Ende 2017 – Anfang 2018.

Was ist passiert ? Im Dezember 2018 wurden dann endliche die großen Fernsehanstalten auf Bitcoin aufmerksam. Und sei es nun die Öffentliche Rechtlichen Sendeanstalten, als auch die Privaten. Plötzlich hatte jeder den Bitcoin für sich entdeckt.

Selbst Menschen, die nicht einmal im entferntesten daran gedacht haben, ihr Geld an der Börse in Aktien oder ETFs zu investieren, wollten beim Bitcoin dabei sein, und am Erfolg mitverdienen, und dementsprechend investieren.

Ich war damals dabei, habe es nicht von der Seitenlinie erlebt, und manchmal könnte man, wenn auch kleine, Vergleiche zur New Economy Blase 2001 ziehen. Ich bin und war schon immer ein Verfechter von Bitcoin und der Blockchain Technologie, und bereits seit 2015 in diesem Bereich investiert.

Wenn Du also, sei es nun das Du zum Ersten mal von Bitcoin gehört hast, oder darüber nachdenkst in Bitcoin zu investieren, möchte ich Dir gerne meine Erfahrungen als Denkanstöße vor dem investieren mit auf den Weg geben. Es sind aber auch nur Denkanstöße, nicht mehr und nicht weniger. Trotzdem denke ich, das Du mit diesen Tipps nicht sofort auf die Nase fallen wirst, wie manch einer im Januar 2018.

» Weiterlesen
0

Depot Update Oktober 2020

Depot Update

Und da ist der Oktober schon wieder vorbei. Zeit für das Depot Update Oktober 2020. Wie liefen meine ETFs, Aktien und Kryptowährungen ?

Meine Ziele für 2020, habe ich ja bereits erreicht, und so wird es für mich nur noch Spannend, wie ich das Jahr 2020 abschließe. Der Oktober, hat sehr gut Angefangen, und so ziemlich zur Hälfte ging es dann auch bei mir mit den Aktien und ETFs nach unten.

Aktuell, beziehungsweise im Oktober, habe ich noch eine Position Aufgelöst, mit der ich mich dann auch schon eine Weile nicht mehr wohlgefühlt habe. So hat der Invesco FTSE Emerging Markets High Dividend – WKN: A2AHZU mein Depot verlassen. Hintergrund war oder ist, sowohl das schwindende Fondsvolumen, und ein Bericht den ich gelesen habe, das Invesco plant, seine ETF neu aufzustellen.

Da ich bereits eine ETF Schließung für dieses Jahr hatte, und mir die Position auch nicht mehr zugesagt hat, habe ich mich getrennt. Leichter Verlust, in Höhe von ca. 300 €, aber verschmerzbar. Abputzen und weiter machen.

» Weiterlesen
+1

PayPal integriert Bitcoin Zahlungen & Handel

Kryptowährungen

Bereits am Anfang der Woche hat der Bitcoin bereits den Weg nach oben eingeschlagen. Und die heutige Nachricht schlug dann auch wie eine Bombe in der Welt der Kryptowährungen ein. PayPal integriert nicht nur den Bitcoin, um diesen künftig ebenfalls für Zahlungen zu nutzen, sondern auch der Handel soll ermöglicht werden.

Mit Handel ist der Kauf und Verkauf gemeint, wie man ihn bisher von Krypto Börsen wie Bitpanda, Bison oder Binance kennt. Um dies zu ermöglichen, arbeitet PayPal mit dem Krypto Unternehmen Paxos zusammen. Auch der Handel mit Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin soll ermöglicht werden.

Mit mehr als 345 Millionen Nutzern, und einem Transaktionsvolumen von ca. 222 Milliarden Dollar, dürfte dies für kräftige Bewegungen beim Bitcoin sorgen. Mit Berücksichtigung das ich vor meinem Einstieg in ETFs oder Aktien, schon vorher im Bereich Kryptowährungen investiert war, steht es außer Frage, das ich schon immer der Überzeugung war und bin, das Kryptowährungen eine kleine Positionen in jedem Depot einnehmen sollten.

» Weiterlesen
+2

Portfolio Performance Asset Allocation

Asset Allocation

Die Übersicht zu behalten im Eigenen Depot, sollte stets oberste Priorität haben. Die einen tun es in Excel, andere wiederum in Schriftlicher Form, und wieder andere nutzen eine App wie Rentablo zum Beispiel. Ich selbst nutze Excel und Portfolio Performance, da sich beides, meiner Meinung nach sehr gut ergänzt. Nach meinem letzten Depot Update im August, kamen einige Anfragen, wie ich in Portfolio Performance die Asset Allocation eingerichtet habe.

Portfolio Performance ist ein Mächtiges Werkzeug, und auch ich nutze nicht alle Funktionen die es anbietet. Es gibt Dinge die gefallen mir in Excel besser, andere Dinge wiederum eher in Portfolio Performance. Beide haben ihr Stärken und Schwächen. Und natürlich liegt dies auch immer im Auge des Betrachters.

» Weiterlesen
0
1 2 3